Heimische Pflanzen entdecken, erkennen, benennen
08. Mai 2018

1024 687 umweltbildung-ravensburg.de

Bad Wurzach/ Johanniter-Unfallhilfe e.V.

Heimische Pflanzen

entdecken, erkennen, benennen

Frühling – die Natur erwacht. Überall sprießt und grünt es und es zieht uns wieder raus in die Natur. Bunte Blumen machen neugierig und es gibt viel zu ihnen zu erzählen.
Ganz praktisch lernen wir bei einem Spaziergang die häufigsten Kräuter, Bäume und Sträucher aus Wald und Wiese kennen, erfahren über ihre Besonderheiten, ihre Bedeutung als Heil- und Nahrungs-pflanze und ihre Funktion im Ökosystem. Ein Schwerpunkt wird auf das Erkennen von Giftpflanzen gelegt. Nebenbei erlernen wir die An-wendung der gängigsten Bestimmungsbücher, um auch selbständig neue Pflanzen bestimmen zu können. Außerdem gibt es Anleitungen, Kinder im Vorschulalter für die Pflanzen unserer Heimat zu begeis-tern, und das Wissen kindgerecht zu vermitteln.

Projektdetails

  • Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in Kitas
  • Leitung: Frau Schnellbächer-Bühler
  • Ort: Bad Wurzach
  • Treffpunkt:  Naturschutzzentrum Wurzacher Ried, Rosengarten 1, Bad Wurzach
  • Anmeldung: http://www.johanniter.de/kitaseminare.bw
  • Fortbildungsnummer: RV18_03 HPf
  • Max Teilnehmerzahl: 20
  • Kosten: 95 €
  • Anmeldeschluss: 23.04.2018

Termin

08.05.2018
9.00 – 16.00 Uhr
Bad Wurzach

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Bodensee/Oberschwaben
Pfannenstiel 31
88214 Ravensburg
Tel: 0751/ 36 149 46

E-Mail: Kitaseminare.bw@johanniter.de

Infos

Naturschutzzentrum Wurzacher Ried
Rosengarten 1
88410 Bad Wurzach

Getränke, Mittagessen, Vor-und Nachmittagssnack

Antje Schnellbächer-Bühler, Diplom-Biologin, seit über 20 Jahren in der Naturpädagogik und Erwachsenenbildung tätig.

Anmeldung unter:  www.johanniter.de/kitaseminare-bw

Teilnahmegebühr: € 95
Max. Teilnehmerzahl: 20
Fortbildungsnummer: RV18_03 HPf
Anmeldeschluss: 23.04.2018 (Bei Fragen zur Anmeldungen kontaktieren Sie uns bitte unter 0751/36149-46)