Glasmacherdorf Schmidsfelden

1024 680 umweltbildung-ravensburg.de

Leutkirch

Glasmacherdorf Schmidsfelden

Glasbläsern über die Schulter schauen und es selbst einmal versuchen

Einst gab es am Fuße der Adelegg viele Glasmacherdörfer, doch nur eines davon ist übriggeblieben – Schmidsfelden. Das beschauliche kleine Dorf, 13 Kilometer von Leutkirch Richtung Südosten, liegt mitten in einem riesigen Landschaftsschutzgebiet.

Beim Gang durch Glashütte, Magazin und Museum kann man die Mühen des Glasmacherlebens nachvollziehen, aber auch die prächtigen Ergebnisse bestaunen – vom Lampenschirm bis zum Tintenfass. Besonders gut gelingt dies bei einer Führung nach vorheriger Absprache.

In einem Glasstudio wird nun wieder Glas produziert. Ein Glasmacher fand im Dorf eine neue Heimat und knüpft an den einstigen Erfolg der Glasmacher auf der Adelegg an. Die alten Öfen konnten zwar nicht mehr funktionstüchtig gemacht werden, dafür entschied man sich für ein neues Glasstudio. Hier können sich auch Gäste als Glasbläser versuchen.

Wie die Glasmacherei die Umgebung veränderte und welche Folgen die über Jahrhunderte währende Köhlerei, also die Herstellung von Holzkohle, für den Wald hatte, kann man bei einem Besuch in der Schmidsfelder Naturschutzstation erfahren oder auf den guten Wanderwegen um das Dorf selbst erkunden. Mehrere Rundwege werden in einer kleinen Broschüre beschrieben, die im Glasmacherdorf im Museum und in der Naturschutzstation erhältlich ist.

Öffnungszeiten

Ostern bis November:

Dienstag – Freitag     10:00 – 12:30 | 14:00 – 17:00
Samstag                        14:00 – 17:00
Sonn- und Feiertage  10:00 – 17:00

Termine für Gruppen und Termine im Winterhalbjahr nach Absprache.

Anschrift

Historisches Glasmacherdorf mit Museum, Schmidsfelden
Schmidsfelden 9
88299 Leutkirch im Allgäu

Telefon: 07567 / 182042
info@schmidsfelden.net
www.schmidsfelden.net
www.heimatpflege-leutkirch.de

Infos

In Schmidsfelden kann man die alte Glashütte, das Magazin sowie ein Museum zum Thema Glasmacherei und deren Ergebnisse besichtigen. Zudem gibt es dort eine Kapelle und die Naturschutzstation, in der neben einer Dauerausstellung auch Wechselausstellungen angeboten werden.

Zur Stärkung lädt das Café „Remise” ein – bei schönem Wetter auch im Freien. Eine große historische Schaukel lockt Kinder an.

Familien, Jugendliche, Touristen,
Vereine und Gruppen
Schulen und Kindergärten

Schmidsfelden ist derzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln kaum erreichbar. Jedoch können in Leutkirch Fahrräder in Fachgeschäften  ausgeliehen werden.

Ostern bis November:

Dienstag – Freitag      10:00 – 12:30 | 14:00 – 17:00
Samstag                        14:00 – 17:00
Sonn- und Feiertage  10:00 – 17:00

Termine für Gruppen und Termine im Winterhalbjahr nach Absprache.

im Internet unter
www.schmidsfelden.net
www.glasmacherweg.de